Archiv

Angebote für Schulen

Wer sich nicht erinnert, zerstört
Unser außerschulisches Lern- und Bildungsangebot

Lieber Lehrer/innen,

DAS TOR als Lern- und Bildungsstätte wie auch als Erinnerungsort lässt Methoden des Lernens und Lehrens zu, die Schüler/innen motivieren, sich aktiv und selbstkritisch um Einsichten in die Geschichte des Nationalsozialismus, dessen Verbrechen und ihre Auswirkungen auf die Gegenwart zu bemühen. Unser museumspädagogisches Angebot ist besonders auf die Interessen und die Voraussetzungen der Schüler/innen zugeschnitten und bietet seit März 2015 darüber hinaus in zwei weiteren Museumsräumen vielschichtige Einblicke in die Zeit von 1815 - 1918 und von 1945 - 1980.

Wenn Sie mit Ihrer Klasse Interesse an einem der Angebote haben, sprechen Sie uns einfach an. Im gemeinsamen Gespräch können wir unsere Vorschläge für das außerschulische Lernen dann passgenau auf Ihren Unterricht abstimmen. Bitte sprechen Sie uns auch dann gerne an, wenn Sie einen Themenwunsch haben, der bisher noch nicht von uns berücksichtigt wurde.

Mit unserer museumspädagogischen Arbeit möchten wir besonders für Schüler/innen eine Schnittstelle schaffen, das Gelernte des Schulunterrichts zu vertiefen. Lehrer/innen und Schüler/innen können dabei eine Vielzahl von Möglichkeiten nutzen, die ihnen heute der außerschulische und historische Lernort DAS TOR bietet. Hier finden Sie das gesamte Angebot für 2016 / 2017 zum Downloaden.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Schüler/innen.

Aktuell

Die Kulturstrolche treffen Mammut und Urmenschen

Ab sofort sind Begegnungen mit dem Urmenschen im Heimatmuseum in Lette möglich

weiterlesen >>
Die Kulturstrolche sind wieder im Stadtmuseum DAS TOR

Auf Spurensuche mit der Lesekiste

weiterlesen >>