Das Puppen- und Spielzeugmuseum

Die umfangreiche Sammlung hat das Museum der Passion einer Dame aus dem Kreis Coesfeld zu verdanken, deren besondere Liebe den Celluloidpuppen aus dem In- und Ausland galt. Neben ihnen zeigt das Museum auch Puppen aus Holz, Wachs, Pappmaché, Masse und Porzellan ausgestellt.
Historische Puppenstuben, vom Biedermeier über Gründerzeit bis hin zum Jugendstil dokumentieren sehr anschaulich den Wandel des Wohnstils. Wie in einer Zeitreise veranschaulichen diese Puppenstuben dem Betrachter sehr viel zum bürgerlichen Berufs- und Familienleben dieser Zeit.

Puppen- und Spielzeugmuseum Coesfeld
Walkenbrückenstraße 25
48653 Coesfeld


Öffnungszeiten:
mittwochs, samstags und sonntags: 14.30 – 17.30 Uhr
Sonderöffnungen und –führungen:  
Tel.: 02541 70912 / info@puppenmuseum-coesfeld.de


Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.puppenmuseum-coesfeld.de/

 
• © 2019 Weiterbildung & Kultur •